Neu: Lagerstandortdifferenzen (Methodik)

Stand: 21.02.2019

Der O.M.R.OIL MARKET REPORT hat das Spektrum seiner Marktberichterstattung im Internet über die deutschen Großhandelspreise für Mineralölprodukte um Lagerstandortdifferenzen erweitert.

Zusätzlich zu den täglich veröffentlichten Prisma-Indikationen sowie den O.M.R.-Tagesnotierungen in den acht deutschen Preiszentren werden für 20 Lagerstandorte  die Basis-Preisdifferenzen zu dem jeweils versorgungsrelevanten Preiszentrum veröffentlicht. Die Veröffentlichung der Differenzen erfolgten als Spanne für Heizöl 50ppm sowie Diesel 10ppm in EUR/100l.

Die Lagerstandortdifferenzen werden anhand der Abschlüsse, die von den Informanten bis um 17:30 Uhr des aktuellen Handelstages EDV-gestützt an den OMR übermittelt werden, und der OMR-low-Notierungen des entsprechenden Tages ermittelt. Am Folgetag werden die Abschlüsse für die gehandelten Mengen an den Lagerstandorten überprüft und die Differenz zu der Low-Notierung an dem relevanten Preiszentrum ermittelt und veröffentlicht. Eine Aktualisierung der Differenz erfolgt nur, wenn es am vorausgegangenen Handelstag Abschlüsse in ausreichender Menge an dem jeweiligen Lagerstandort gegeben hat.

Für folgende Lagerorte werden Standortdifferenzen zu den jeweils relevanten O.M.R.-Preiszentrum veröffentlicht:

NORDEN: Bremen, Emden, Rostock, Hannover, Magdeburg, Kiel
SÜD-OSTEN: Rhäsa, Cunnersdorf
WESTEN: Dortmund, Uentrop, Lingen, Wesseling
RHEIN-MAIN: Gießen, Würzburg
SÜD-WESTEN: Ludwigshafen/Speyer, Stuttgart, Trier
SÜDEN: München, Regensburg, Augsburg

Zu den Lagerstandortdifferenzen in Modul3/Prisma gelangen sie direkt über diesen Link:  Lagerstandortdifferenzen

Um die Aktualität und die Aussagefähigkeit der Lagerstandortdifferenzen zu sichern, würden wir uns über einen entsprechenden Information-Input von Ihnen freuen.

Rufen Sie uns an oder senden Sie uns eine E-Mail mit dem Betreff “Standortdifferenzen“.
Tel: 04822 – 378 22 – 0
E-Mail: info@omr.de